Thermarest ProLite Plus Isomatte Test

Im schicken „poppy red“ kommt die NeoAir Pro Lite Plus daher. Sie zählt sich zu den leichtesten und kompaktesten selbstaufblasenden Isomatten auf dem Markt. Wie sich das in der Praxis auswirkt besprechen wir heute in diesem Isomatten Test.

Thermarest-ProLite-Plus

Die ProLite Plus ist nicht zu übersehen.

Produktinformationen

      • Hersteller: Therm-A-Rest
      • Modell: ProLite Plus
      • Maße: 119×51 cm (S) bis 196×63 cm (L)
      • Material: Polyester
      • R-Wert: 3,4
      • Gewicht: 370g bis 891g
      • Dicke: 3,8 cm
      • Packmaß: 28×12 cm (R) / 33×13 cm (L)
Preis & Bewertungen

 

 Qualität und Verarbeitung

Wie von Therm-a-Rest gewohnt dürfen wir auch hier eine tadellose Verarbeitung bewundern. Sie wirkt besonders robust und langlebig. Notfalls genießen wir auch hier die „Limited Lifetime Warranty“ von Therm-a-Rest mit der sie immer wieder unter Beweis stellen, dass die Firma selbst hinter ihren Produkten steht und selbst von der Qualität sehr überzeugt ist.

Auf- und Abbau

Sobald die Isomatte flach ausgerollt ist und einige Minuten hatte sich auszudehnen, muss man nur noch (je nach gewünschtem Härtegrad), den ein oder anderen Atemzug hinzufügen und schon ist die Matte bereit für die Nacht.  Die Matte besteht aus strukturiertem, geschlossenzelligem Schaumstoff und lässt dadurch sehr gut komprimieren. Der mitgelieferte Packsack ist in Ordnung und reicht aus um die zusammengerollte Matte gut zu verstauen und schützt diese beim Transport. Die ProLite Plus ist leicht roll- und faltbar womit dem schnellen zusammenpacken keine Schwierigkeiten im Wege stehen.

 

Liegekomfort

Die Isomatte fühlt sich beim liegen sehr knapp bemessen an, ist aber für den gedachten Einsatzzweck noch allemal ausreichend. Das „Soft-Grip-Nylon“ auf der Unterseite sorgt für den notwendigen Grip, dass die Matte nicht unnötig herumrutscht. Die ProLite Plus verfügt mit 3,8 cm über eine höhere Dicke als vergleichbare Ultra-Leicht-Matten, die in der Regel auf nur ca. 2,5 cm beschränkt sind. Dieser Unterschied macht sich gerade beim seitlichen Schlafen deutlich bemerkbar, da die Hüfte besser einsinken kann. Somit ist man nicht nur auf die Rückenlage beschränkt und kann seine Position ändern ohne gleich davon aufzuwachen.

 

 Spezifikationen

Die Dicke der Matte erschafft uns einen sehr hohen Isolationswert. Damit ist man gegen Bodenkälte sogar so gut geschützt, dass unter Umständen ein Einsatz zu allen Jahreszeiten möglich ist.

Auch wenn die Isomatte sehr robust und langlebig wirkt sollte man den Untergrund einigermaßen bedacht aussuchen, denn Ultra-Leicht-Isomatten können selbstverständlich nicht ganz bei der Robustheit anderer Modelle mithalten. Trotzdem müsste die Matte schon wirklich einiges abbekommen um tatsächlich beschädigt zu werden.

Die zum Fußende hinzulaufende Form sorgt zusammen mit dem gestanzten Schaumstoff für ein geringes Gewicht und ein kleines Packmaß. Sie ist so kompakt, dass eine Unterbringung in einem herkömmlichen Touren- oder Trekkingrucksack absolut kein Problem darstellen sollte.

Besonders hervorzuheben ist, dass es von der ProLite Plus auch eine spezielle Damenversion gibt, die nochmal eine zusätzliche Isolierung im Oberkörper und Fußbereich bietet.

 

Fazit

Die ProLite Plus eignet sich hervorragend für alle, die eine leichte, kompakte aber dennoch ausreichend komfortable Isomatte benötigen. Die verhältnismäßig sehr gute Isolation rundet das Gesamtpaket perfekt ab. Das Modell bietet einen nahezu perfekten Kompromiss aus Gewicht, Packvolumen, Schlafkomfort und Isolation. Der Preis ist stolz aber definitiv gerechtfertigt.

 

 Link zur ProLite Plus auf Amazon