Outdoorer Trek Bed 2 Test

 Diesesmal stellen wir das „Outdoorer Trek Bed 2“ vor und teilen euch wieder hilfreiche Informationen zu dieser Isomatte mit. Es handelt sich dabei um eine beliebte Isomatte der mittleren Preisklasse. Bitte beachtet, dass es auch noch andere Größen und Varianten des Trek Beds gibt. Wir konzentrieren uns auf das „mittlere“ Modell dem Trek Bed 2. Jedoch sind das Trek Bed 1 und das Trek Bed 3 von gleicher Qualität und unterscheiden sich beinahe nur in Ihrer Ausführung.

Produktinformationen

Trek Bed 2 im Test

  • Hersteller: Outdoorer Trek Bed 2
  • Maße: 183×51 cm
  • Material: 75D Polyester
  • R-Wert: 4
  • Gewicht: ab 799 g
  • Dicke: 5 cm
  • Packmaß: 28x16x16
Preis & Bewertungen

 

 Qualität und Verarbeitung

Das Trek Bed 2 weist eine gute Qualität vor. Verarbeitungsfehler sucht man vergeblich und sie fühlt sich relativ wertig an. Das Gewebe scheint strapazierfähig und leicht zu reinigen zu sein. Ihre Qualität entspricht eindeutig ihrer Preisklasse und ist dafür sogar überdurchschnittlich gut. Hier gibt es nichts auszusetzen.

 

Auf- und Abbau

Die Isomatte bläst verhältnismäßig sehr gut von selbst auf. Ein bisschen nachhelfen durch nachpusten fällt aber natürlich auch hier nicht ganz weg. Der Aufbau geht schnell und unkompliziert von statten. Auch beim Abbau gibt es nur wenig auszusetzen. Die Matte ist vertikal und horizontal gestanzt. Dadurch wird ein leichtes einrollen und verstauen gewährleistet. Beim einrollen bläst sich die Isomatte weiterhin auf. Hier ist ein bisschen Gegendruck und Kraft erforderlich. Aber unter dem Strich ist das kaum der Rede wert und kommt bei vielen Isomatten so vor.

Grundsätzlich kann man also sagen, dass der Auf- und Abbau einfach und problemlos umzusetzen ist.

 

Liegekomfort

Der Liegekomfort des Trek Bed 2 ist ausgesprochen gut. Beim draufliegen verteilt sich die Luft sehr gut und man  ist vom Untergrund mehr als ausreichend entfernt. Die Oberfläche fühlt sich angenehm an ist aber leicht rutschig. Dafür ist die Unterseite umso rutschfester, sodass sich die Isomatte im Zelt kaum vom Fleck bewegen sollte. Somit ist diese Isomatte auch beim Liegekomfort weiterzuempfehlen.

 

 Spezifikationen

Die Isomatte hat mit Ihrer Größe eine Standardgröße von 183×51. Wie bereits oben erwähnt gibt es vom Trek Bed auch zwei weitere Varianten mit anderen Größen und Gewicht. (Trek Bed 1 und Trek Bed 3)

Beim Packmaß und Gewicht kann das Trek Bed besonders punkten. Denn wie der Name schon vermuten lässt ist diese Isomatte speziell auf Trekker und Backbacker ausgelegt bei denen ein geringes Packmaß und Gewicht von größter Bedeutung ist. Das Gewicht ist sogar etwas geringer im Vergleich zur sehr beliebten Therma-A-Rest Trail Pro . Dafür fällt aber das Packmaß auch minimal größer aus. Mit 799g bei 5cm Dicke ist das Trek Bed ein echtes Leichtgewicht. Bei dem geringen Packmaß von 28×16 cm lässt sie sich wunderbar im Rucksack verstauen.

Da ihr R-Wert bei 4 liegt sind Einsätze bei Temperaturen von bis zu -11° problemlos möglich. Die Wärmeisolierung ist somit hervorragend und funktioniert tadellos.

Bei Nässe trocknet das Material ziemlich schnell ab was in einigen Situationen ebenfalls hilfreich sein kann.

 

Fazit

Die ultraleichte selbstaufblasende Isomatte Trek Bed 2 richtet sich an die Bedürfnisse von Trekkern und Backpackern. Durch das geringe Gewicht und dem kleinen Packmaß ist sie für die entsprechende Zeilgruppe auch sehr gut geeginet. Beim Schlafkomfort müssen keine Abstriche gemacht werden. Das Trek Bed hat alle Erwartungen erfüllt und sogar übertroffen. Tolles Teil zum guten Preis!

 Link zum Trek Bed 2 auf Amazon

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.